ZENTRUM FÜR VERTRIEBSMANAGEMENT
 ZENTRUM FÜR VERTRIEBSMANAGEMENT 

Großgruppen-Methoden im Vertrieb

Hintergrund:

 

Bei komplexeren oder bereichsübergreifenden Fragestellungen im Vertrieb müssen oft Tagungen bzw. größere Workshops organisiert und durchgeführt werden, bei denen viele Personen aus dem Vertrieb – oft auch mit anderen Abteilungen zusammen - eine gute Lösung erarbeiten müssen. Typische Themenstellungen sind etwa: 

  • Entwicklung einer Vertriebsstrategie
  • Erarbeitung eines kurzfristigen Umsatzsteigerungsprogramms
  • Optimierung des Schnittstellenmanagements zwischen Vertrieb und Produktion
  • Entwicklung eines Konzepts für eine effiziente Vertriebsorganisation und -abläufe

Die erfolgreiche Durchführung solcher Tagungen/Großgruppen-Workshops mit herkömmlichen Moderations- und Arbeitsmethoden ist in vielen Unternehmen oft ein echtes Problem, da mit steigender Personenzahl auch die Komplexität der Kommunikation exponentiell ansteigt. Solche Tagungen/Großgruppen-Workshops mit vielen Beteiligten enden daher leider allzu oft in zähen Meeting-Runden mit überschaubaren Ergebnissen.

 

Zielsetzung:

 

Tagungen/Großgruppen-Workshops neue Moderations-Tools und Workshop-Methoden entwickelt worden, die oft auch als „Großgruppen-Methoden“ bezeichnet werden. Zu bekannten Vertretern gehören die Methoden RTSC (Real Time Strategic Change), MOVE Moderation oder auch World Café.

 

Das ZFV erforscht, wie und wo diese neuen Großgruppen-Methoden im Vertrieb erfolgreich eingesetzt werden können, und welche Erfolgsfaktoren dabei bestehen. Zudem ist das ZFV „Sparringspartner“ für Organisationen und Unternehmen, die „richtigen“ Großgruppen-Methoden für den Vertrieb auszuwählen und erfolgreich einzusetzen.

 

 

Ansprechpartner:

 

 Prof. Dr. Holger Buxel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zentrum für Vertriebsmanagement